Heizöl-Notierungen konsolidieren auf günstigem Niveau

Heizöl Preise vom Hersteller oder Heizölbestellung per Telefon sowie günstige Schmierstoff in hervorragener Qualität oder Tankstellen plus Holzpellets kaufen mit Bioschmierstoffe in Spitzenqualität. Die Calpam hat aktuelle Heizölcharts für Heizölpreise 2013, Heizölpreise 2012, Heizölpreise 2011, Heizölpreise 2010, Heizölpreise 2009 und Heizölpreise 2008. Die Heizölpreise werden tagesaktuell eingepflegt, der Verbraucher kann den Heizölpreis jederzeit nachverfolgen. Seinen günstigen Heizölkauf oder seine Heizölbestellung kann der Kunde per Telefon oder Online bestellen. Der Heizölkauf ist bei Calpam Vertrauenssache. Es gibt im Internet viele Heizöl-Anbieter aber nur weige sind RAL geprüft. Deswegen bestellen Sie Ihr Heizöl nur bei zertifizierten Heizöl-Lieferanten. Calpam hat ein großes Service-Team um Ihre Heizölbestellung auch richtig abzuwickeln. Der Kunde erhält Vorort die Heizöllieferung direkt in seinen Heizöltank.   

Ein weiterer Bereich der Calpam sind die Tankstellen. Das Calpam Tankstellennetz verfügt über 60 Tankstellen in Deutschland. Der Tankstellen-Markt befindet sich in einem Umstrukturierungsprozess. Die großen Marken bestimmen das Bild. Einzelne freie Tankstellen haben auch bei einem hohen Einsatz des Betreibers einen schweren Stand. Die Calpam Tankstellen setzen auf den Kunden-Service. Viele Tankstellen wurden in den letzten Jahren modernisiert. Die Tankstellen verfügen über alle gängigen Kraftstoffe. Viele der Tankstellen haben jetzt auch eine Waschstrasse und ein Shopsystem.

Schmierstoffe gibt es bei Calpam auch in hervorragender Qualität. Die Schmierstoffe können für unterschiedliche Einsatzgebiete verwendet werden. Bei Calpam finden Sie auch Sicherheitsdatenblätter für Schmierstoffe. Bioschmierstoffe werden auch in verschiedenen Varianten angeboten. Die Bioschmierstoffe zeichen sich durch eine besondere Qualität aus. Schmierstoffe werden auch im Werkstattbereich eingesetzt. Schmierstoffe werden hier eingesetzt: Motorenöle, Getriebeöle, Hydrauliköle, Schmierfette, Gasmotorenöle.

E-Mail schreiben Servicerufnummern

Heizöl-Notierungen konsolidieren auf günstigem Niveau

Auch heute werden die Heizöl-Notierungen aller Voraussicht nach ihren gestern begonnenen Konsolidierungskurs fortsetzen, nachdem der Rohöl- und Devisenmarkt hierzu im Großen und Ganzen stabile Vorgaben liefern.

Aktuell können die WTI-Rohöl-Futures mit 60,47 US-Dollar pro Barrel die 60-Dollar-Marke zurückerobern, die Kontrakte der Nordseemarke "Brent" stehen bei 61,40 Dollar. Auch der Euro verteuert sich und kostet zur Stunde 1,4010 US-Dollar.
Der Grund für die leichte Erholung am Ölmarkt ist vorrangig in der guten Stimmung an den Aktienmärkten zu suchen. Dax und Dow legten um über drei bzw. zwei Prozent zu und schlossen auf Tageshöchstkurs, ohne dass es hier besonders gute Nachrichten gab.
Nach den heftigen Kursverlusten in der letzten Handelswoche war eine Gegenreaktion bei den Ölpreisen aber ohnehin überfällig, wenngleich diese gestern doch recht verhalten ausgefallen ist.
Verantwortlich hierfür dürfte eine neue Prognose der Internationalen Energie Agentur (IEA) sein, die in diesem Jahr nicht nur eine rückläufige Nachfrage, sondern auch ein steigendes Angebot - vorrangig aus Nicht-OPEC-Ländern - erwartet.
Neue Fundamentaldaten werden heute nach Börsenschluss in den USA wie gewohnt durch das American Petroleum Institute in Form der wöchentlichen Ölbestandsdaten veröffentlicht. Analysten rechnen hier in Summe aber mit wenig Bewegung.
Wie in letzter Zeit üblich, konnte der Euro auch gestern von den steigenden Aktienmärkten profitieren und die 1,40-Dollar-Marke zumindest phasenweise wieder zurückerobern. Ein Eigenleben scheint der Devisenmarkt derzeit nicht zu haben.
Am heimischen Heizölmarkt dürfte es auch heute zu keinen größeren Bewegungen kommen. Die etwas gestiegenen Rohölpreise werden durch den stärkeren Euro teilweise wieder ausgeglichen, sodass sich Ölheizungsbesitzer auch weiterhin auf sehr günstigem Niveau eindecken können.